Heinz Hoynatzky

IMG0075klein
Oberstaatsanwalt beim
Bayerischen Obersten Landesgericht a.D.;
Rechtsanwalt

Geburtsdatum, Geburtsort:

16.01.1940, Berlin

 

Werdegang:

1960 Studium der Rechtswissenschaft und Volkswirtschaft an der Freie

Universität Berlin

1962 Rechtswissenschaft an der Universität München

1965 Erstes juristisches Staatsexamen München

1965 Referendarausbildung in Landshut

1969 Zweite juristische Staatsprüfung

1969 Rechtsanwalt in der Kanzlei Hanns Ott in Landshut

1971 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft München II

1973 Zivil-, Vormundschafts- und Familienrichter an den Amtsgerichten

Moosburg und Freising

1978 Staatsanwalt als Gruppenleiter Staatsanwaltschaft Landshut (Wirt-

schaftsstrafsachen)

1984 Oberstaatsanwalt Staatsanwaltschaft Landshut (Wirtschaftsabteilung,

allgemeine Strafsachen)

1985 Oberstaatsanwalt als ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaats-

anwalts Staatsanwaltschaft Landshut

1998 Oberstaatsanwalt beim Bayerischen Obersten Landesgericht (Leiter

der ADV- Stelle für die bayer. Staatsanwaltschaften)

2000 Leitung und Aufbau der Gemeinsamen IT-Stelle (GIT) der bayer. Justiz

beim Oberlandesgericht München

2005 Rechtsanwalt in der Kanzlei Hofer & Hoynatzky

 

Sonstige Tätigkeiten:

1980-2000 nichtständiges Mitglied des Bayer. Dienstgerichts für Richter –

München

1987-2005 Leitung einer länderübergreifenden Arbeitsgruppe zur Entwicklung

von EDV-Programmen für die Staatsanwaltschaften

1978-1990 Gemeinderat