Einträge der Kategorie 'Unfall'


Abrechnung laut Gutachten

Verfasst von Stephan Hoynatzky am 26 Oktober 2017

Kategorie: , ,

Abrechnung laut Gutachten bei Ansatz mittlerer Stundenverrechnungssätze   Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass juristisch nicht geschulte Personen, seien es Freunde und Bekannte, Mitarbeiter von Versicherungsagenturen, Sachverständige oder auch Mitarbeiter von Werkstätten, die Geschädigten über ihre Rechte und die richtige Vorgehensweise nach einem Verkehrsunfall falsch belehren. ...weiterlesen

Wer zahlt den Schaden, wenn ein 9-jähriges Kind mit einem Fahrrad die Vorfahrt verletzt und mit Pkw kollidiert?

Verfasst von Stephan Hoynatzky am 11 Mai 2015

Kategorie: , , , ,

Das LG Saarbrücken hatte mit Urteil vom 13. 02. 2015 unter dem Az. 13 S 153/14 folgenden Fall entschieden: Ein 9-jährige Junge fuhr mit seinem Fahrrad in einem verkehrsberuhigten Bereich nahe der elterlichen Wohnung. Er nahm einem PKW Fahrer die Vorfahrt, so dass es zur Kollision kam. ...weiterlesen

Schmerzensgeldhöhe bei Schleudertrauma nach Verkehrsunfall

Verfasst von Stephan Hoynatzky am 02 Mai 2013

Kategorie: , , , , ,

Das Amtsgericht München hat mit  Urteil vom 29. 01. 2013 - Aktenzeichen 332 C 21014/12 - entschieden, dass einer Unfallgeschädigten, die ein HWS-Schleudertrauma, eine ISG-Blockade sowie eine Beeinträchtigung der Lendenwirbelsäule erlitt, ein Schmerzensgeld in Höhe von 2000 € zustehe.   Die Geschädigte bekam nach dem Unfall starke Kopf-, Schulter- und Nackenschmerzen. ...weiterlesen