Einträge der Kategorie 'Schaden'


Wer zahlt den Schaden, wenn ein 9-jähriges Kind mit einem Fahrrad die Vorfahrt verletzt und mit Pkw kollidiert?

Verfasst von Stephan Hoynatzky am 11 Mai 2015

Kategorie: , , , ,

Das LG Saarbrücken hatte mit Urteil vom 13. 02. 2015 unter dem Az. 13 S 153/14 folgenden Fall entschieden: Ein 9-jährige Junge fuhr mit seinem Fahrrad in einem verkehrsberuhigten Bereich nahe der elterlichen Wohnung. Er nahm einem PKW Fahrer die Vorfahrt, so dass es zur Kollision kam. ...weiterlesen

Schaden an PKW durch Rettungshubschrauber nicht dem Verursacher des Erstunfalls zurechnenbar.

Verfasst von Stephan Hoynatzky am 19 Dezember 2013

Kategorie: , ,

OLG München vom 09. 08. 2013 Aktenzeichen: 10 U 724/13   In einem Berufungsurteil vom 09. 08. 2013 hat das Oberlandesgericht München entschieden, dass ein Unfallverursacher nicht für Schäden haftet, die dadurch entstehen, dass ein herbeigerufener Rettungshubschrauber Gegenstände aufwirbelt, die ein anderes Fahrzeug beschädigen. ...weiterlesen

Schmerzensgeld bei Folgeschaden trotz vorheriger Abfindung?

Verfasst von Stephan Hoynatzky am 18 November 2013

Kategorie: , , ,

Schmerzensgeld bei Folgeschaden trotz vorheriger Abfindung? Treten nach einem Verkehrsunfall mit unfallbedingten Verletzungen Jahre danach weitere Gesundheitsschäden auf, so stellt sich häufig die Frage, ob man trotz einer mit der Kfz Haftpflichtversicherung des Schädigers vereinbarten Abfindung, weitere Schadensersatzansprüche, zum Beispiel Schmerzensgeld, geltend machen kann. ...weiterlesen